Elektromobilität

Mobilität der Zukunft

Elektroautos werden immer beliebter. Mittlerweile haben immer mehr Automobilhersteller Modelle jeder Fahrzeugklasse in ihrem Portfolio. Dazu gleichen Förderangebote wie der Umweltbonus des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für den Erwerb eines Elektrofahrzeuges sowie das KfW-Umweltprogramm, über das die Anschaffung gewerblich genutzter E-Fahrzeuge und die Errichtung von Ladestationen bezuschusst werden, die Nachteile der teureren Anschaffung zumindest teilweise aus.

Auch wenn das öffentliche Ladenetz in Deutschland bereits recht gut ausgebaut ist, über 90 Prozent aller Ladevorgänge erfolgen zu Hause oder am Arbeitsplatz. Die eigene Garage oder der Parkplatz vor dem Haus bleibt daher der wichtigste Ladeort für Elektrofahrzeuge.

Normale Haushaltssteckdosen eignen sich jedoch nicht für die langen Belastungen beim Laden eines Elektrofahrzeugs. Durch Überlastung der elektrischen Anlage infolge der Ladevorgänge können schlimmstenfalls sogar Brände entstehen. Und die Ladeinfrastruktur muss darüber hinaus von Laien dauerhaft sicher bedienbar sein. Das alles setzt fachmännische Installation und Wartung voraus.

Je nach der vorhandenen Infrastruktur im Haus sind die Anforderungen an Ladeeinrichtungen und die dazu gehörigen Sicherungssysteme sehr unterschiedlich. Als qualifizierter Elektrofachbetrieb sorgen wir dafür, dass die Ladebox zur Hausinstallation passt und die erhöhten Belastungen durch die Ladestation kein Problem darstellen. Der Service muss hier über die reine Installation der Ladebox hinausgehen. Denn auch beim Thema E-Mobilität steht die Sicherheit unserer Kunden ganz oben im Lastenheft.

Facebook

 

OESTERLIN ELEKTROTECHNIK GmbH
Hohleichweg 14
76189 Karlsruhe

Tel:. 0721 - 7 12 11
Mail: info@oesterlin-elektrotechnik.de